Kater und Schneemann unterwegs

Adventskalender
16.12.2020

Kater und Schneemann unterwegs

Herr Bär will seinen Freunden, den Girlitzen, einen Schneemann schicken, damit diese in ihrem Winterquartier auch mal den Schnee kennen lernen können. Gemeinsam mit anderen Waldtieren macht er diesen Schneemann: die Maus hilft ihm, die Kugeln zu rollen, der Hase spendet eine Karotte für die Nase, der Fuchs schenkt ihm seinen Hut und das Schwein gibt seinen roten Schal, um ihn dem Schneemann um den Hals zu legen. Herr Bär stellt den Schneemann in ein grosses Marmeladenglas und bringt das Geschenk zur Post.

Auf dem Rückweg trifft er Munkel, den kleinen Kater. Er hat eine Handvoll rotes Garn in seinem Maul und erzählt Herrn Bär ganz aufgelöst, dass er beim Spaziergang durch die Stadt seinen wunderschönen neuen roten Pulli aufgeribbelt hat.Herr Bär begleitet Munkel ein Stück weit: sie folgen der roten Wolle des Pullis. Da das Garn aber über Dächer und durch schmale Gassen führt, sucht Munkel bald alleine nach den Resten seines Pullis.Munkel findet am Schluss den Anfang seines Wollfadens und damit auch einen neuen Freund. Unterdessen macht Herrn Bärs Geschenk für die Girlitze eine lange Reise in den Süden. Wie wohl der Schneemann dort ankommen wird?

Der Schneemann im Glas erinnert euch sicher auch an eine Schneekugel. Drum habe ich hier eine Anleitung, wie man eine Schneekugel aus Papier und Karton basteln kann:
Es braucht:
2 gleichgrosse Pappteller
farbiges Papier
guter Bastelleim (evtl. auch Heissleim)
einen Locher, Stifte, Wäscheklammern
Folie (z.B. ein durchsichtiges Plasticmäppchen oder Projektorfolie)

Aus einem Pappteller schneidet ihr einen grossen Kreis aus und klebt in die Innenseite des Tellers die Folie, die ihr zuvor rund zugeschnitten habt (etwas grösser als das Loch im Teller). Das beschwert ihr am besten, bis der Leim getrocknet hat. Beim anderen Teller gestaltet ihr die Innenseite so, wie ihr die Schneekugel eben haben wollt: ich habe einen Schneemann wie in der Geschichte gemacht.Danach macht ihr mit dem Locher ganz viele Schneeflocken aus weissem Papier, statt Papierflocken könnt ihr natürlich auch Styroporkügelchen nehmen, oder Watte oder Seidenpapier ganz klein zusammengeknüllt. Den Schnee legt ihr in diesen Pappteller hinein. Danach legt ihr den zweiten Teller umgekehrt auf den ersten und klebt das Ganze zusammen. Die Wäscheklammern (Büroklammern gehen sicher auch) braucht ihr, um die Bastelei zu fixieren, bis der Leim hält.Und fertig ist die Schneekugel!Die ganze Geschichte von Munkel findet ihr im Buch:
Der Weihnachtspulli von Cecilia Heikkilä
Dragonfly 2019
ISBN 978-3-7588-0007-1
Herr Bär ist die Figur aus
Schneeglück verschenken von Heyjin Go
Atlantis 2020
ISBN 978-3-7152-0795-7
Eveline Weigand