Die Schneeflocken Sammler Werkstatt

Adventskalender
22.12.2020

Die Schneeflocken Sammler Werkstatt

Wilson Bentley hat es schon befürchtet, aber der Wunsch bleibt bestehen. Er wünscht sich weisse Weihnachten. Aber eben, hier in seiner Stadt wird wohl nichts daraus. Da haben es die Menschen, die höher auf den Bergen wohnen, besser. Sie haben Schnee und können die Schneekristalle genau betrachten.


Wilson Bentley hat als junger Mann herausgefunden, dass jede Schneeflocke einzigartig ist. Das heisst es gibt sie nur einmal. Es gibt ähnliche, aber keine gibt es zweimal. Das hat er mit seinen Schneeflocken Fotos aufgezeigt. Im Buch «der Schneeflocken Sammler» von Robert Schneider & Linda Wolfsgruber, Jungbrunnen Verlag, ISBN 978-3-7026-5946-2, wird seine Geschichte erzählt.


Die beiden Bilder sind aus dem Buch: «Snowflakes in Photographs», W.A. Bentley, Dover Book, ISBN-13: 978-0-486-41253-5
Sein Vater war oft ungeduldig mit ihm. Er hat in ihm nur einen Träumer gesehen. Doch nach dem Dia Vortrag mit all diesen wunderbaren Schneeflockenfotos hat er zu ihm gesagt: «Heute, Wilson, habe ich die Freude des Augenblicks begriffen.» (Zitat aus dem Buch Der Schneeflocken Sammler)

Was alle Schneeflocken gemeinsam haben, sie entstehen aus einem Sechseck. Gleichseitige Sechsecke sind nicht so leicht zu zeichnen oder zu falten. Am einfachsten geht das mit einem Zirkel. Damit zeichnet man einen Kreis auf ein Blatt. Dann misst man mit dem Radius auf der Kreislinie sechsmal ab und schon hat man ein gleichseitiges Sechseck.

Wilson bereitet viele Sechsecke vor, denn er will eine Schneeflockenwerkstatt für seine Freundinnen und Freunde einrichten. Da können dann alle, die ungeduldig auf Weihnachten, auf Silvester und auf den Schnee warten, kommen und falten, schneiden, backen und gestalten. Er freut sich schon, denn Olga wird grosse Augen machen. Saskia wird alles ausprobieren wollen. Auch Armin und all die Andern werden fleissig Schneeflocken kreieren , da ist er sich sicher.

Er hat da auch noch so eine Idee mit seiner Kieselsteinsammlung, die er als kleiner Junge angelegt hatte. Ob er es wohl schafft, aus ihnen eine sechseckige Flocke zu legen?

Ja, nach einigem hin und her und wieder ein anderer Stein hinlegen, ist es ihm gelungen. Zum Glück hat er eine so grosse Sammlung.
Viele Ideen seiner Schneeflockenwerkstatt hatten wir auch schon. Hier findet ihr bestimmt etwas, das ihr ausprobieren möchtet.
https://www.leseanimation.ch/aktuell/alles-glitzeret-silberwyss
https://www.leseanimation.ch/aktuell/schneeflocken-glitzersterne
https://www.leseanimation.ch/aktuell/frau-holles-schneekugeln
https://www.leseanimation.ch/aktuell/hurra-es-schneit
https://www.leseanimation.ch/aktuell/schneegl%C3%BCck-f%C3%BCr-herrn-b%C...
Wem das noch nicht reicht, der findet noch mehr Ideen im Netz. https://archzine.net/feste/weihnachten-und-silvester/bastelideen-zu-weih...
Viele glückliche Augenblicke wünscht
Susi Fux